Über mich

Portrait Nela

Mein Name ist Nela. Ich bin eine freiheitsliebende Entdeckerin, voller Neugierde Neues zu finden, zu sehen, zu versuchen. Ich mache gerne das Unmögliche möglich, teste aus, was ich leisten kann, gebe nie auf und sprudle vor Ideen, Kreativität und Abenteuerlust. Dabei falle ich hin und wieder auf die Nase oder erlebe Hochmomente der mentalen Freiheit, körperlichen Erschöpfung und des kreativen Schaffens. Dieser Blog nimmt dich mit auf diese abwechslungsreiche Entdeckungsreise.

Schon immer habe ich es geliebt draußen zu sein. Ob an der Isar in meiner Heimatstadt München, an den oberbayerischen Seen oder im Tiefschnee. Meine Liebe zum Wandern hab ich sehr spät entdeckt, kurz nachdem ich meine Doktorarbeit fertiggestellt hatte. Ich brauchte Ruhe, Zeit für mich, Langsamkeit, frische Luft und eine Aufgabe, deren Fortschritte ich sehen kann. Denn so ist mein Wesen, so bin ich. Ich möchte das Geleistete sehen können und täglich dem Ziel ein bisschen näher kommen. All diese Bedürfnisse fanden sich im Fernwandern wieder. So startete ich „Die Alpenüberquerung“ von Tegernsee nach Sterzing (leider noch ohne Blog), die mein Leben verändern sollte.

Es folgten bisher der Traumpfad München - Venedig, der TransSwissTrail und der GR221 auf Mallorca. Dieses Jahr steht meine erste selbst zusammengestellte Route von Garmisch zum Gardasee an. Mein größter Traum ist es irgendwann von Wien nach Nizza die Alpen längs zu durchqueren.

Mein Name ist Nela. Ich bin eine freiheitsliebende Entdeckerin, voller Neugierde Neues zu finden, zu sehen, zu versuchen.